Free WorldWide Shipping On All Orders

Eine Mausefalle für Schimmelpilzgifte

Ich sprang fast aus der Dusche, als ich es sah.

In der Ecke, hinter den Shampoos, an der Fliese entlang: schwarze Schimmelflecken, die giftige Sporen in die Luft herausschossen.

Plötzlich machte alles Sinn. Ich hatte seit einigen Wochen Kopfschmerzen, und normalerweise bekomme ich nie Kopfschmerzen. Meine Nase und meine Nebenhöhlen waren auch verstopft. Es war der Schimmel, der das verursachte, und ich musste sofort etwas dagegen tun.

Sanierung

Ich eilte aus dem Haus und direkt in die Drogerie. Ich erhielt das stärkste schimmel-vernichtende Badezimmer-Spray, das sie hatten.

Ich ging nach Hause, benutzte das Spray, und spritzte alles ab. Ich stellte einen Kastenventilator am Eingang zum Badezimmer auf. Ich öffnete alle Fenster des Hauses. Und ich hoffte auf das Beste.

Dies war nicht das wirkliche Problem

Während der folgenden Tage beobachtete ich die Badewannen wie ein Falke. Der Schimmel kehrte nicht zurück. Und doch hatte ich immer noch Kopfschmerzen und ich konnte den Schimmel immer noch riechen, wann immer ich nah am Badezimmer vorbeiging. Der Grund dafür sind die Mykotoxine, die Schimmel freisetzt.

„Mykotoxine können noch lange, nachdem Sie den Schimmel losgeworden sind, dableiben …“

Sie sehen, es ist nicht der Schimmel selbst, den Sie befürchten müssen, sondern es sind die winzigen Mykotoxine, die den wirklichen Schaden anrichten. Und die Sache ist die, dass Mykotoxine noch lange, nachdem Sie den Schimmel selbst losgeworden sind, dableiben. Sie binden sich an Staubpartikel und treiben durch Ihr Haus, bis Sie sie eines Tages einatmen, und dann BUMM.

Die Kur mit verfaulendem Huhn

Ich begann, verrückt zu werden. Ich dachte, ich würde im ganzen Haus Schimmel riechen. Meine Symptome schienen schlimmer zu werden: Mein Kopf schmerzte kontinuierlich und ich schlief schlecht.

Ich erzählte meiner Freundin Tammy davon. Und sie sagte beiläufig: „Du musst nur dein Badezimmer desodorieren.“

„Ich wollte den Schimmelgeruch nicht mit Duftstoffen übertünchen …“

„Das ist das letzte, was ich brauche“, sagte ich zu Tammy. Ich wollte den Schimmelgeruch nicht mit Duftstoffen so übertünchen, dass ich nicht mehr sagen konnte, ob er existiert. Ich musste die Schimmelpilzgifte dauerhaft loswerden.

Tammy lächelte mich nur an. „Schatz, das ist genau, an was ich dachte“, sagte sie. Und sie erzählte mir von etwas, das sie ihre „Kur mit verfaulendem Huhn“ nannte.

Wie Tammy ihr Auto rettete

Eines Tages kaufte Tammy zwei Pfund Hühnerbrust. Sie vergaß sie in ihrem Auto. Und dann verreiste sie für eine Woche.

Als sie zurückkam, stank das Auto ehrlich nach Tod. Natürlich ließ sie es gründlich reinigen und schrubben, aber dennoch war der Gestank immer noch da. Parfums und Duftstoffe vermischten sich lediglich mit dem Gestank des verfaulenden Huhns und machten die Situation sogar noch schlimmer. Tammy dachte, sie hätte ihren brandneuen Audi für immer ruiniert.

„Als sie zurückkam, stank ihr Auto wirklich nach Tod …“

Mit ihrem Latein am Ende, probierte Tammy schließlich eine letzte Sache aus: einen Beutel mit Bambus-Aktivkohle. Genau genommen war es nicht nur ein Beutel, den sie benutzte. Sie warf vier davon in ihr Auto. 

Sie saugen auf natürliche Weise Gerüche, Bakterien und Schimmelpilzgifte auf

Nach einem Tag war der Gestank nach verfaulendem Huhn signifikant reduziert. Mit jedem Tag, der verging, wurde die Situation besser. Und innerhalb einer Woche war der ekelhafte Gestank nach verfaultem Fleisch in Tammys Auto völlig verschwunden. Das ließ mich überlegen, was wohl das Geheimnis hinter dieser Magie ist.

Es funktioniert wie eine Mausefalle

Bambus-Aktivkohle ist dasselbe Zeug, das sie in hochwertigen Wasseraufbereitungsanlagen benutzen. Im Grunde ist es wie eine Mausefalle für sehr kleine Partikel, die in der Luft herumschweben.

„Dasselbe Zeug, das sie in hochwertigen Wasseraufbereitungsanlagen benutzen …“

Es ist aus reiner Kohle mit Milliarden kleiner Löcher darin gemacht, wie ein mikroskopischer Schweizer Käse. Wenn Luft durch diese Löcher kommt, werden die Geruchsmoleküle, Staubpartikel und Schimmelpilzgifte innen gefangen. Es klang versprechend genug und ich hatte nichts zu verlieren. Also beschloss ich, Tammys Rat anzunehmen und es selbst auszuprobieren.

Meine ersten Ergebnisse

Ich holte mir drei Beutel Bambusfrisch-Aktivkohle. Ich legte zwei in mein Badezimmer und einen draußen in den Flur.

Natürlich bemerkte ich zunächst nichts. Die Beutel selbst haben keinen Duft und es braucht seine Zeit, bis die Luft durch sie hindurchzieht, so dass sie ihre Magie vollbringen können. Ich wartete ängstlich und hoffte, dass dies tatsächlich funktionieren würde. 

Innerhalb weniger Stunden schien der Schimmelgeruch schrittweise abzunehmen. Bis zum Ende des Tages dachte ich, ich könne den Schimmel nicht mehr riechen. Ich wurde zusehends aufgeregt und hoffnungsvoll, aber der Haupttest war noch nicht abgeschlossen.

 

Was würde aus den Kopfschmerzen werden, die vom Schimmel verursacht wurden?

Seit ich Schimmel in meinem Haus hatte, erlebte ich dumpfe, kontinuierliche Kopfschmerzen, die ich normalerweise nie bekomme. Und sogar als ich den Schimmel loswurde, blieben die Kopfschmerzen, weil die Schimmelpilzgifte blieben. Lösten die Aktivkohle-Beutel dieses Problem?

„Als ich am nächsten Tag aufwachte, waren meine kontinuierlichen Kopfschmerzen verschwunden …“

Ich glaube, sie taten es. Wie ich gesagt habe, eliminierten die Aktivkohle-Beutel den schimmeligen Geruch sehr schnell, sogar als das Durchlüften des Badezimmers nicht half. Aber was noch wichtiger war, meine kontinuierlichen Kopfschmerzen waren verschwunden, als ich am nächsten Tag aufwachte. Die Verstopfung der Nebenhöhlen, die ich gespürt hatte, war genauso verschwunden. Während der folgenden Tage kam sie nicht zurück und ich fühlte mich wieder normal. Natürlich war ich super-erleichtert. Aber ich fragte mich, ob das alles nicht vielleicht nur ein Zufall war.

3 Geruchstests

Tammy hatte mir bereits gesagt, wie gut diese Bambusfrisch-Beutel funktionierten, um ihr Auto zu desodorieren. Ich wollte sehen, ob sie in meinem Haus genauso wirken würden oder ob die Schimmelsituation nur ein Zufall war. Daher führte ich zu Hause ein kleines Experiment an drei Orten durch:

  1. Der begehbare Schrank meines Sohnes: Mit der sehr großzügigen Genehmigung meines Teenager-Sohnes legte ich einen Bambusfrisch-Beutel in seinen Schrank. Dieser Schrank hat immer einen muffigen und moschusartigen Geruch. Innerhalb von Stunden saugte der Beutel die Gerüche auf und der Schrank klärte sich schön auf. Note: 1+
  2. Ecke mit der Katzentoilette: Unsere 13-jährige Katze hat ihre eigene besondere Ecke für die Katzentoilette. Obwohl wir sie regelmäßig sauber machen, hat dieser Bereich manchmal immer noch einen unangenehmen Geruch nach Katzenpipi. Die Bambusfrisch-Beutel reduzierten diesen Geruch signifikant, aber sie beseitigten ihn nicht völlig. Note 2+
  3. In Schuhen: Es gibt eine kleinere Größe von Bambusfrisch-Beuteln, die in Schuhe passen. Ich legte ein Set in die viel benutzten Turnschuhe meines Mannes. Innerhalb von mehreren Tagen verschwand der schweißige Geruch nach getragenen Schuhen auf magische Weise. Note: 1++

Ich habe unzählige Anwendungsmöglichkeiten für die Beutel im Haus gefunden

Gut für 2 Jahre

Jetzt, da ich weiß, wie gut diese Bambusfrisch-Beutel funktionieren, würde ich sie sogar dann empfehlen, wenn sie nur zum einmaligen Gebrauch gedacht wären. Aber hier ist der Clou: Sie können jeden Beutel für bis zu zwei Jahre lang benutzen, solange Sie einen kleinen „Trick“ kennen, um sie wieder zurückzusetzen.

Etwa einmal im Monat müssen Sie die Beutel eine Stunde lang in die Sonne legen. UV-Strahlen reinigen die Beutel und setzen sie zurück und setzen alle innen eingeschlossenen Geruchspartikel frei. Und falls Sie sich jetzt fragen, Sie brauchen kein helles Sonnenlicht, damit das funktioniert. UV-Strahlen sind sogar an bewölkten, winterlichen, bedeckten Tagen vorhanden.

Übrigens ist es wichtig, dies draußen zu tun. Deshalb, weil Sie ja nicht wollen, dass die Schimmelpilzgifte und -sporen noch einmal in Ihrem Haus freigesetzt werden. Das bringt mich zum letzten Punkt.

Spielen Sie nicht mit Schimmel

Wenn Sie Schimmel in Ihrem Haus haben oder den Verdacht darauf haben, rate ich Ihnen, zwei Dinge sofort zu tun:

  1. Beseitigen Sie den Schimmel mit dem stärksten Reinigungsmittel, das Sie finden können
  2. Holen Sie sich ein Set von Bambusfrisch-Beuteln, um jegliche Schimmelpilzgifte aufzusaugen und zu entfernen, die noch in Ihrem Haus herumschweben

Sobald Sie den Schimmel losgeworden sind, finden Sie aller Wahrscheinlichkeit nach hunderte weiterer Anwendungsmöglichkeiten für diese Beutel in Ihrem Haus. Sie entfernen alles, von Staub über Bakterien bis zu ekelhaften Gerüchen. Ich empfehle diese Bambusfrisch-Beutel wärmstens und ich bin super-froh, sie gefunden zu haben.

Zur Zeit 40% Ermäßigung

Ich habe gerade herausgefunden, dass die Firma, welche die Bambusfrisch-Beutel herstellt, eine Aktion mit einer Ermäßigung von 40% durchführt. Ich griff sofort zu und erwarb ein neues Set für mich selbst. Ich kann ehrlich nicht genug von diesen Dingen bekommen. Ich bin nicht sicher, wie lange diese Aktion noch läuft, daher rege ich Sie dazu an, auf die Website der Firma zu gehen und sich ein Set zu schnappen, solange die derzeitige Ermäßigung noch gilt.

Eco Friendly
Satisfaction Guaranteed
Free Shipping